Bürgerschützengilde Bad Oldesloe

Schießstände der Gilde für Lang- u. Kurzwaffen

Lang- u. Kurzwaffenstände


Die Bürgerschützengilde verfügt neben 16 LG- und 12 KK-Bahnen, auch über zwei Faustwaffenstände mit je 5 Schießbahnen. Hier dürfen alle Kurzwaffendisziplinen (Kurz- bzw. Faustfeuerwaffen: -Pistole od. Revolver-) des DSB sowie NDSB geschossen werden.
Die am häufigsten geschossenen Kaliber sind .22 lfB, .32 WC, .38 Spez. u. WC, 9mm Para, .45ACP, .357 sowie .44 Magnum.

Der Stand Nr.2 ist zusätzlich mit einer kräftigen Abluftanlage ausgestattet. Dies macht das Schießen gerade für die Perkussions- u. Schwarzpulverschützen sehr angenehm. Kleiner Scherz: Ein eventuell vorhandenes Haarteil ist vor Inbetriebnahme der Abluftanlage entspechend zu sichern.
Die Kurzwaffenstände (selbstverständlich auch die LG- u. KK-Stände) sind nach den bestehenden Sicherheits- u. Emissionsvorschriften behördlich abgenommen.
Für interessierte Beobachter, die den Kurzwaffenschützen hier quasi über die Schulter schauen dürfen, wurden zusätzlich großflächige Scheiben aus Panzerglas angebracht. Für weitere Informationen folgen Sie bitte dem nachstehenden Link oder schauen in den oberen und linken Bereich dieser Seite. Hier können Sie gezielt "Ihren Stand" auswählen.

Die Schussentfernung zum Ziel beträgt: Luftdruck- u. CO2-Waffen 10 m, KK-Waffen 50 m und Großkaliber Faustfeuerwaffen 25 m.